Gabriele Brunner-Huber      XING  

Wir brauchen eine Gesellschaft, die sich mutig aufrichtet und gut verwurzelt allen Stürmen trotzen kann.

Die Zeiten von Turnvater Jahn sind lange vorbei, doch die Erkenntnis blieb, dass Leibesübungen eine körperliche Ertüchtigung sind, die für das gesamte Wohlbefinden wichtig sind.

Seit vielen Jahren tritt die Psychologie in den Vordergrund, denn es ist klar geworden, dass das Bewusstwerden der eigene geistigen Mustern zu Veränderung/Verbesserungen der körperlichen Themen führt.

Heute stehen wir wieder an einem Wendepunkt, weder Workout und Training noch Energiearbeit oder Wellness verhelfen unserer Gesellschaft zu innerer Ruhe und Sicherheit. Die Hetze und Angst des einzelnen und der Bevölkerung gesamt wird immer mehr.

Wie zu Lebzeiten von Turnvater Jahn, sind wir heute wieder an einem Punkt angekommen, wo wir voller Sorge Kind turntüber die politische Zukunft unseres Vaterlandes einen neuen Weg suchen. 1810 rief Friedrich Ludwig JAHN (1778-1852) in seinem Buch "Deutsches Volkstum" zur Erhebung des ganzen deutschen Volkes gegen die napoleonische Fremdherrschaft auf und suchte nach Mitteln und Wegen, um die Voraussetzungen dafür zu schaffen. Vor allem durch die schlechte körperliche Verfassung der Bürger befürchtete er, dass eine solche Katastrophe über Deutschland hereinbrechen konnte.

Heute haben die Mehrheit der Bevölkerung körperliche Beschwerden – vor allem Rückenschmerzen, nicht nur die Älteren, sondern alle.
Vor Jahren war ein 9jähriger Junge in meiner Behandlung voller Überraschung, dass sein Rücken ja gar nicht mehr weh tut! Es gibt so viele Konzepte, wie man mit und durch seinen Körper – und wohl ebenso viele, wie man über die Lösung psychischer Blockaden sich innerlich befreien und persönlich entwickeln kann.

Trotzdem herrscht Angst und Unzufriedenheit- und vor allem Hilflosigkeit vor!

Die Menschen suchen im Außen nach Orientierung und Hilfe, lassen sich dadurch leicht bevormunden und lenken.

Doch die Stabilität gilt es in sich selbst zu entdecken, denn dadurch kann jeder die innere Sicherheit erleben, die ganz stark in die Psyche wirkt – unterstützend für die Psyche ist!
Wir ‚Westler‘ wollen alles Fassbare genau wissen und die ‚Ostler‘ haben eine perfekt ausgeprägte Wahrnehmungsfähigkeit für Energie. Doch beides ist im Körper innig miteinander verwoben, Struktur und Energie macht den Menschen aus und gibt ihm seine spirituelle Qualität und Anbindung.

Jetzt ist die Zeit, all die persönlichen Blockierungen mit Leibesführung zu wandeln, nicht mehr militärisch zu üben, sondern sich selbst, durch die innere Wahrnehmung der Harmonie, in die eigene Mitte zu leiten. Selbstbewusst aufzustehen, sich zu erheben und unerschütterlich Stabil im Leben zu sein.

Wir brauchen eine Gesellschaft, die sich mutig aufrichtet und gut verwurzelt allen Stürmen trotzen kann.